Besucherzentrum am Aralandia im Zoo Wuppertal

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Mit ARALANDIA realisierte der Zoo-Verein Wuppertal zusammen mit dem Architekturbüro dan pearlman das bislang größte Projekt seiner Geschichte. In der fast 1.100 Quadratmeter großen und bis zu 10 Meter hohen Freiflugvoliere erhalten Hyazinth-Aras, Sonnensittiche, Chile-Flamingos und Pudus in einer der größten Ara-Volieren Europas ein attraktives Zuhause.

Der Freiflugvoliere ist ein Besucherzentrum angeschlossen. Wer eine Stärkung braucht, erhält im Besucherzentrum auch einen Kaffee und kann sich auf einer kleinen Terrasse ausruhen.

Die Holzarbeiten des Besucherzentrums wurden durch uns realisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

S & Y Immobilien
S & Y Immobilien
2020-05-27
Anruf, Termin, Besichtigung und paar Tage später das Angebot. Super schnell und kompetent.
Marius Kornblum
Marius Kornblum
2020-01-18
Ich kenne dieses Unternehmen schon seit meiner Kindheit und unsere Familien arbeiten schon Jahrzehnte zusammen. Hier wird Qualität groß geschrieben. Ein absolut professionelles Unternehmen mit freundlichen und super ausgebildeten Mitarbeitern. Ich kann diese Firma jedem empfehlen 👍🏻
Frank Iboy
Frank Iboy
2019-08-27
Ein Handwerker vom alten Schlag (und das im positivsten Sinne!): – Top Beratung – Sehr kundenorientiert – Sehr zuverlässig – Top Ausführung – Fairer Preis Danke für Ihre Hilfe …. immer wieder gern!
Sarah Cremer
Sarah Cremer
2019-03-28
Extrem hilfsbereit, kompetent und super erreichbar, wie kein Anderer. Super nett und sehr vertrauensvoll!
Spurwexel Tv
Spurwexel Tv
2018-10-05
Super schnell. Super Beratung.!!!
Sascha Poddey
Sascha Poddey
2017-11-13
Absolut engagierte und kompetente Beratung!

Mehr entdecken

Halle in Leimbinderbauweise

Die tragenden Elemente dieser Halle bestehen aus Holz. Die Konstruktion mittels Leimbinder erlaubt eine Überbrückung großer Bereiche. Der Systematische Aufbau eine ebensolche

Weiterlesen

Riquethaus in Leipzig

Beitragsbild: Martin Geisler | CC BY-SA 3.0 | via Wikimedia Commons Arbeiten: Wiederaufbau des Turmes In seiner Entstehungszeit, der Jahrhundertwende, gehörte das „Riquethaus“

Weiterlesen

Besuchen Sie uns auf Facebook oder Google.
Wir würden uns auch über Kommentare und Bewertungen dort freuen.

Sprechen Sie uns an