Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Von den Anfängen bis Heute


entstehung/karl-merten.jpg

Karl Merten
Die Enstehung

Die Firma wurde 1918 von unserem Ur- Großvater Karl Merten in Schöndamerau in Ostpreußen gegründet.

Einen Neuanfang starteten Karl Merten und sein Sohn Leo mit der Firma 1949 in Wuppertal, genauer gesagt am Arrenberg.
Dort waren sie bis 1954 ansässig, bis wir dann in die Öde gezogen sind.
Hier blieben wir dann bis 1959 und bauten uns in diesem Jahr auch den Sitz am Steinenfeld, wo wir bis heute verweilen.

Nach dem Tod von Karl Merten führte Leo Merten die Firma als Alleininhaber weiter, bis er im Jahr 1981 verstarb.
Noch im selben Jahr gründeten Manfred und Norbert Merten die Zimmerei Gebr. Merten GmbH und führten so den elterlichen Betrieb weiter.

Im Jahre 2009 ging Norbert Merten in den verdienten Ruhestand und Matthias Merten trat als Gesellschafter in die Firma ein.

Der Betrieb beschäftigt zur Zeit zwei Meister, drei Gesellen, zwei Baufachwerker und zwei Auszubildende.

Mittlerweile ist Manfreds Sohn Matthias die vierte Generation in unserem Betrieb. Am 01.03.2018 wird die Zimmerei Gebr. Merten GmbH 100 Jahre alt. Dieses werden wir feiern und sind stolz, eine so lange Tradition aufrecht halten zu können.



Manfred und Matthias Merten


entstehung/leo-merten.jpg

Leo Merten


entstehung/norbert-merten.jpg

Norbert Merten


entstehung/manfred-merten.jpg

Manfred Merten


entstehung/merten_schoendamerau.jpg

Zimmerei mit Sägewerk in Schöndamerau


entstehung/merten_steinenfeld001.jpg

Richtfest am Steinenfeld in Wuppertal


entstehung/merten_nachkriegszeit006.jpg

Wiederaufbau eines Daches in Wuppertal
in der Nachkriegszeit